WELCOME PAGE "TOPCAT CRO WORLDS 2016"

Liebe Topcat-Segler, WM-Teilnehmer, liebe Gäste und alle Neugierigen!

Auf dieser Seite werdet ihr alles erfahren, was für die WM-Organisation wichtig ist. Darüber hinaus wollen wir euch mit Beiträgen rund um das Event informieren. Es war schon immer ein Anliegen der Topcat-Klasse, Sport und Geselligkeit miteinander zu verbinden. Ihr findet hier zunächst die Inhalte und Schwerpunkte aus unserem Topcat-Jahrbuch. Außerdem könnt ihr euch ab sofort anmelden! Einige wichtige Hinweise hierzu findet ihr gleich unter dem Button 'Tips for registration'.

Wir wünschen euch viel Freude beim Durchstöbern dieser Seite. Wer von euch Kroatien und Biograd gut kennt, kann uns gern weitere Empfehlungen rund um die WM geben. Wir freuen uns über alles, was unser Event bereichert.

Schickt dies bis auf weiteres an: uta.eyck/ät/gmail.com.

Herzlichst, Euer ITCA Organisationsteam

Read more ...

Tips for registration

Bitte vor der Anmeldung lesen!  Please read before your registration!

 

Read more ...

Rules & measurement

Wichtige Hinweise zur Vermessung! Important hints for measurement!

Read more ...

Nützliches zur Anreise  Essentials to get there

 

Das Autobahnnetz in Slowenien und Kro­atien ist wirklich gut ausgebaut und die Mauten, in Slowenien Vignette und in Kro­atien streckenabhängige Maut, sind durchaus ok. Vorsicht ist bei der slowenischen Vignette geboten, da diese eine 7-Tages-Vignette ist – von Samstag bis Samstag sind 8 Tage, und man braucht ein zweites „Pickerl“!

Bei der Heimreise bildet die Mautstation kurz nach Zagreb vor der Grenze nach Slo­wenien eine stauanfällige Engstelle. Dem entkommt man, wenn man rechtzeitig die rechte Kreditkartenspur wählt und sich den Stau vor der Barzahlerabfertigung erspart! Doch Vorsicht: Die Kreditkartenspur beginnt über 1km vor der Mautstelle!

Etwas stauanfällig ist auch der mautpflich­tige Karawankentunnel zwischen Villach und Kranj. Da kann man über Klagenfurt und den Loiblpass oder südlich Richtung Italien und den Wurzenpass ausweichen. Beide Strecken sind landschaftlich traumhaft schön und verlängern die Fahrzeit um gut 30 Minuten. Der Wurzenpass ist mit Trailer aber nicht zu empfehlen!

Es empfiehlt sich auch, den Verkehrsfunk zu verfolgen. In Österreich bietet Ö3 die aktu­ellsten Infos. In Slowenien gibt’s auf Radio SI alle 30Min. deutsche und englische Meldungen, und in Kroatien wird man bis­her auf HR3 mit nützlichen Informationen auf Deutsch und Englisch versorgt.

Wer über Italien fährt, der nimmt in Anco­na die Fähre. Es gibt eine direkte Verbindung nach Zadar. 

Und wer kein Schiff zum transportieren hat und die Strecke mit dem Auto scheut, der kann sich in den Flieger bis nach Zadar setzen. Von dort ist es nur etwa eine halbe Autostunde (oder öffentlicher Bus) zu unserem WM-Ort entfernt.

 


 

The motorways in Slovenia and Croatia are really splendidly constructed and tolls are reasonable – in Slovenia there are vig­nettes, in Croatia there is a pay as you drive toll. Please pay attention to the fact that the Slovenian vignette is a seven-day batch, from Saturday to Saturday it counts for 8 days! In this case you will need a sec­ond sticker.

On your way home a short time behind Zagreb the toll station at the boarder to Slo­venia could be prone to traffic jams. You could escape and avoid the jam right before the cash gate if you take the lane eligible for credit cards early enough. But watch out, this credit card lane starts approximately one mile ahead of the toll station.

The Karawanken toll tunnel between Villach and Kranj also appears to be vulnerable to tailbacks. To avoid this take the Loibl col via Klagenfurt or head south to Italy and the Wurzen col. Both are routes of outstanding beauty but will extend the travelling time for half an hour. Please notice that the Wurzen col is not suitable for vehicles with a trailer.

We would also recommend listening to the radio traffic service. In Austria you could pick up the most current information when following the broadcast of station Ö3. In Slovenia there is radio SI which presents German and English news every 30 mi-nutes. In Croatia please choose HR3 to be provided with useful German and English traffic information.

If you will take your way through Italy, pick the ferry at Ancona. There you will find a direct connection to Zadar.

Last not least, without carrying a boat or not being fond of driving a car for such a distance there is also the opportunity to take a plane to Zadar. The airport is only about half an hour away by Taxy or public bus from our World Championship venue.

Facebook Channel

Topcat - Tourenwoche

Der Artikel zur Tourenwoche aus dem Topcat-Yearbook von Wolfgang Gommel

Read more ...

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com